Aug 15

Rollrasen

Posted by Axel

Seit Freitag verteilen sich 200 m² Rollrasen ums Haus. Eine tolle Sache, die mittlerweile auch vergleichsweise preiswert geworden ist. Wir haben uns patriotisch für den Hersteller “Hamburger Rollrasen” entschlossen. Vorab kam per Post eine Testlieferung im Pizzakarton und auch die eigentliche Anlieferung verlief problemlos mit sehr freundlichem Service. Das reine Verlegen hat knapp zwei Tage gedauert und klappte reibungslos. Die größte Arbeit ist die Vorbereitung der Fläche. Mit dem Rasen hat auch nun der Staub und Dreck aus dem Garten ein Ende und es lohnt sich die Scheiben zu putzen, ohne dass nach wenigen Tagen alles wieder verdreckt ist.

Wie auf den Fotos zu sehen sind jetzt zwei Seiten des Hauses geländeseitig fertig. Es fehlt noch der Bereich des Stellplatzes und der Hauseingangstür. Hier müssen wir bis zum Herbst auch noch eine Lösung finden, sonst droht hier eine Schlammschlacht. Mit ein paar Blumen sieht auch der Schuppen wieder ganz passabel aus. Ob es hier zu einer mehrjährigen “Laufzeitverlängerung” kommt ist aber noch unklar. Dagegen stehen die Karten schlecht für die braune Blechdose in der Ecke des Gartens. Praktisch, aber …

Weiterhin hoffen wir darauf, dass wir im August mit den letzen ausstehenden Tätigkeiten von Trave Massivhaus durch sind und der TÜV sein finales OK gibt.

Rollrasen 2

Rollrasen 1

Rollrasen 3