Mar 16

Der Estrich kommt

Posted by Axel

Gestern wurde der Zement und feiner Kies (sieht mehr aus wie Sand) angeliefert und heute begannen die Einbauarbeiten. Drei Bauarbeiter haben heute das Obergeschoss fertiggestellt und bis morgen wird der Estrich auch unten eingebaut sein. Alles macht auf uns einen sehr professionellen Eindruck und so verlaufen die Arbeiten bislang ohne größere Probleme. Interessant sind die vielen Meinungen, die es zum Thema “Lüften” gibt. In den Internetforen herrscht dazu regelmäßig Verwirrung, was ursächlich mit den verschiedenen Estricharten und möglichen Zusätzen zusammenhängt. Und so dachten wir bislang fälschlicherweise, wir müssten so viel wie möglich Lüften, um das Wasser schnell aus dem Haus zu bekommen. Da es sich in unserem Fall jedoch um klassischen Zementestrich handelt ist zu starkes Lüften am Anfang eher kontraproduktiv, da der Zement das Wasser zum Abbinden dringend benötigt. Erst nach ein paar Tagen wird dann zunehmend gelüftet. Nach ein paar Tagen ist der Estrich begehbar und nach rund vier Wochen ist er dann vollständig ausgehärtet. Wir sind gespannt :-)

Auf dem Bild erkennt man die Estricharbeiten im HWR. Dabei wird der Estrich draußen gemischt und in einem Arbeitsgang mittels Pumpe in die einzelnen Räume gepresst. Wie aus einem Salzstreuer rieselt der Estrich dann auf die Fussbodenheizung.

Estrich 1

Leave a Reply