Apr 11

Jugendtraum

Posted by Axel

Auf dieses Wochenende habe ich lange gewartet: Etwa 150 m³ Erdaushub lagern seit Baubeginn in unserem Garten und man hatte sich mittlerweile daran gewöhnt, entsprechende Bergtouren unternehmen zu müssen, wenn man beispielsweise in unser Gartenhäuschen gelangen wollte. Doch nun war es an der Zeit, die Bergstedter Berge abzutragen. Schließlich erfolgen in der nächsten Woche die Erwärmesondenbohrungen genau dort, wo der Mutterboden gelagert war. Günstigerweise hat sich unser netter Nachbar von nebenan interessiert gezeigt, unseren Bodenaushub abzunehmen. Da wir ein Teil der Erde zur Geländeausgleichung benötigen, mussten rund 100 m³ etwa 90 m verkarrt werden. Dazwischen lag noch ein Engpaß: Unsere neue Putzfassade und der Apfelbaum -> etwa 2 m. Damit standen die Rahmenbedingungen für ein entspanntes Baggerwochenende fest: ein kleiner Radlader, Typ Kramer 350 mit etwa 0,5 m³ Schaufel darf etwa 200 mal bewegt werden, um die erde abzutragen. Was für ein Spaß! Auch eine äußerst unangenehme Erkältung konnte mich nicht davon abhalten, bei HKL den Radlader für etwa 260 € für das Wochenende zu mieten und einen Jugentraum zu erfüllen. Am Sonntag kam unsere Family dazu und hat tatkräftig unterstützt. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die vielen helfenden Hände! Mit der passenden Verpflegung herrschte sehr gute Stimmung:-)

Kurzes Update zur Erschließung: Die Arbeiten gehen nach ein paar Tagen Unterbrechung ohne Probleme weiter. Das Wasser hat sich verzogen und der Boden kann nach Verfüllen des Grabens wieder gut verdichtet werden. Nächsten Dienstag wird die Trinkwasserleitung an das Netz von Hamburg Wasser angeschlossen und am 20. April kommt Vattenfall.

Radlader

Leave a Reply