Oct 16

Am 16.10. werden dann die ersten Steine aufeinander gesetzt und es ist unglaublich, wie schnell die Wände dann hochgezogen werden.

Auf dem Bild sichtbar ist ein Abstimmungsfehler beim beauftragen Subunternehmer, der nicht mit dem letzten Plan auf die Baustelle gereist ist. So ist das Küchenfenster rechts zu hoch und das Esszimmer links zu schmal. Dies konnte jedoch zügig behoben werden. Dazwischen liegt ein Bereich, bei dem man denken könnte, wir hätten unsere Eingangstür nachträglich zumauern lassen. Tatsächlich handelt es sich um einen Pfeiler mit einer höheren spezifischen Festigkeit, der zur Aufnahme eines Stahlträgers dient, auf dem später Teile der Decke lasten.Fehler Fenster

Leave a Reply